Firmengeschichte

Rotstift-Euro-Auto, seit wann ?

Im Jahre 1994 wurde die Firma in Hennef (Rhein-Sieg-Kreis) von Dipl.-Ing. Klaus Dieter Mau gegründet. Mit der Ausrichtung auf den Im-/ Export sowie Umbau von skandinavischen Fahrzeugen der Marken Saab und Volvo, entstand im Laufe der folgenden Jahre eine Firma, die sich erfolgreich im europäischen Fahrzeug-Geschäft behauptet und Ihr Sortiment orientierend an den Wünschen Ihrer Kunden stetig erweitert, so dass wir Ihnen heute eine Vielzahl von Marken und Modellvarianten anbieten können. Dabei sind wir stets unserem Gründungsgrundsatz gefolgt:


„Der Kunde ist bei uns König !“


Im Jahre 2002 erweiterten wir unser Programm um die koreanischen Marken Kia und Hyundai. Das diese Entscheidung richtig war, beweist der enorme  Anstieg an Qualität, Quantität und Anerkennung der beiden Marken nicht nur in Deutschland. Zeitgleich forcierten wir das Thema bivalente Antriebe und setzten wieder verstärkt auf den Einbau von Flüssiggasanlagen. Es erfolgte der Eintritt in den Bundesverband der freien KFZ-Importeure.


Seit 2004 vermitteln wir auch Fahrzeuge von deutschen Markenhändlern. Im gleichen Jahr traten wir dem Bundesverband Freier KFZ-Händler bei.


Von Anfang an Hauptbestandteil unserer Firmenphilosophie die „Rotstift-Preisgarantie“, dass bedeutet die aufgeführten Rotstift-Preise sind bindend, beinhalten die gesetzliche Mehrwertsteuer (ausweisbar), Transportkosten sowie sämtliche Nebenkosten und werden von uns bis zur Auslieferung garantiert, dass heißt „Echte Endpreise“.